viszerale therapie

Die Organe

Wichtig für die Gesundheit ist ein optimales Zusammenspiel der einzelnen Organe. Durch die dritte Säule, die viszerale osteopathische Behandlungsform, beziehen wir die inneren Organe in die Behandlung mit ein und versuchen deren Funktion in Einklang zu bringen. Über diese Technik der Organbehandlung können auch Beschwerden am Bewegungsapparat und der Wirbelsäule gelindert werden.

Aus leistungsrechtlichen Gründen muss der Krankenversicherung vorab eine osteopathische Leistung von ärztlicher Seite bescheinigt werden (Privatrezept)!

 

 

Link zu Ihrer Krankenkasse:
GKV-Liste

Osteopathie

„Leben ist Bewegung“, A.T. Still

Die Osteopathie betrachtet den Körper ganzheitlich. Sie stützt sich auf drei Säulen. Wir behandeln sowohl schwerwiegendere Erkrankungen, als auch leichte Beeinträchtigungen Ihres Wohlbefindens mit osteopathischen Techniken und aktivieren so Ihre Selbstheilungskräfte.